Zur Homepage der Seidenweber Bücherei
 

Zurück

Terminkalender

Sonntag 24.10.2021 - 00.00 Uhr    Krefelder Mundartkreis (KMK)
Ene Morje en Krieewel
Wir haben kein Glück, Corona lässt auch in diesem Jahr das traditionelle "Mundartfest" in der Mediothek nicht zu. Wir hätten nach den im September geltenden Regeln nur 40 Personen zulassen können.

Wir versprechen: Im nächsten Jahr sind wir wieder da!


Veranstalter: Info im Text!
 
 
Sonntag 31.10.2021 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Wie es früher war
Heinz Webers, seit 1998 Mitglied im Arbeitskreis Mundart und Brauchtum, hat ein Büchlein über die Krefelder und Niederrheinischen Feste und Bräuche verfasst. Fast 100 Stichworte, von Neujahr bis Silvester, erläutern die Ereignisse. Mehr als 40 Zeichnungen der Krefelder Studentin Susanna Welzel illustrieren die Begriffe.

Das Büchlein geht in Kürze in Druck und wird Mitte Oktober im Buchhandel zu haben sein. Eine kleine Fundgrube des Brauchtums, welches arg unter der Coronapandemie gelitten hat.

In Kürze mehr!!!
Veranstalter: Webers, Heinz
 
 
Donnerstag 30.12.2021 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Krieewelsch im Internet
Unter "www.krieewelsch.de" kann man Allerlei über die Krefelder Mundart erfahren. Sogar das ganze Wörterbuch KRIEEWELSCH-DEUTSCH-KRIEEWELSCH von Heinz Webers kann man dort nachschlagen. Getreu dem Motto: "Wer nur ein Glas Milch trinken will, braucht nicht sofort eine ganze Kuh zu kaufen".

Schauen Sie einmal, was man an Literatur bekommen kann und welche Veranstaltungen angeboten werden!
Veranstalter: Webers, Heinz
 
 
Freitag 31.12.2021 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Mundartliteratur
Suchen Sie Mundartliteratur? Dann kann ich Ihnen helfen. Denn der Krefelder Mundartkreis (KMK) hat schon vor Jahren zusammen mit der Mediothek ein Auswahl-Verzeichnis erstellt.

Auch haben mir manche Krefelder bzw. deren Erben wertvolle Bücher übergeben. Also: Rufen Sie an, wenn Sie eine Frage haben!

Heinz Webers, TEL 02151/503326 oder MAIL heinz.webers@gmx.de
Veranstalter: Webers, Heinz
 
 
Freitag 31.12.2021 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Sitzung des Mndartkreis Krefeld (KMK)
Durch die Corona-Pandemie fanden lange Zeit keine Sitzungen statt.
Wir tagen wieder:
Mittwoch, 6. Oktober, 17.00 Uhr im Restaurant Schwarzes Pferd, Moerser Straße 437.

Vermutlich geht es weiter am 3. November und 1. Dezember.
Wenn Sie teilnehmen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Schriftführer Wilfried Felder, TEL 02151/966682, MAIL familiefelder@gmx.de
Veranstalter: Krefelder Mundartkreis (KMK)
 
 
Freitag 31.12.2021 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Mundart-Postille für Jedermann
Weil der Krefelder Mundartkreis (KMK) wegen der Corona-Pandemie die Senioren-Einrichtungen momentan nicht besuchen kann, hat der KMK eine Mundart-Postille "erfunden". Die Frühjahrs- und auch die Sommer-Postille 2021 kann nun jeder lesen, sie ist unter der Internet-Adresse "www.krieewelsch.de" zu finden.
- Öffnen Sie diese Seite
- Klicken Sie auf "Mundart-Postille für Senioren"
- Wählen Sie aus!

Weil unsere Jahres-Veranstaltung "Ene Morje en Krieewel" auch in diesem Jahr wegen Corona nicht stattfinden kann, erscheint Ende November/Anfang Dezember die nächste Postille!
Veranstalter: Krefelder Mundartkreis (KMK)
 
 
Donnerstag 30.06.2022 - 00.00 Uhr    Info im Text!
Krefelder Mundartkreis
Alle Mitglieder des Arbeitskreis Mundart und Brauchtum im Verein für Heimatkunde Krefeld e.V. haben zum Stand vom 8. Januar 2020 ihren Austritt erklärt. Grund: Die unfreundliche und unsensible Behandlung durch den Vorstand des Vereins. Es wurden beispielsweise die Wünsche auf Abverkauf des 2007 erschienenen Buches "Mundart in Krefeld" nicht besprochen und eine zugesagte Finanzierung einer weiteren Anthologie wurde zurückgezogen.
Heinz Webers, der im Jahre 2012 anlässlich der Verkeihung des Rheinlandtalers dem Verein die Rechte an dem von ihm verfassten Wörterbuch "Krieewelsch-Deutsch-Krieewelsch" übertragen hat, ist auch von seinem Amt als Vereinsrat zurückgetreten. Bei den Auseinandersetzungen zwischen Arbeitskreis und Vorstand wurde er nicht eingeschaltet. Er beklagt ebenfalls den kalten Umgangston.
Die ehemaligen Mitglieder gründeten am 8. Januar den "Krefelder Mundartkreis". Er behält alle Aufgaben des Arbeitskreises und versucht, die Krefelder Mundart zu bewahren. Heinz Webers sagt gern: "Die Mundart ist nicht tot, aber sie liegt auf der Intensivstation. Halten wir ihr noch lange die Hand".
Veranstalter: Krefelder Mundartkreis (KMK)